Aktuelles

In der neuen Heimat

In der enuen HeimatMit großer Spannung erwarteten unsere Tierpfleger und mehrere ehrenamtliche Helfer den Tiertransport eines polnischen Tierheimes.

Wir waren sicher nicht weniger aufgeregt als die Tiere, die bei uns einziehen sollten.

Wie haben sie die Fahrt überstanden? Wie sehen sie aus? Finden sie sich in der neuen Umgebung zurecht? Kommen sie in ihren neuen Gruppen klar?

Der polnische Tierheimleiter Maciej gab alle Tiere vom LKW herunter. Wir kontrollierten die Papiere und checkten den Zustand der Tiere.

Dann machten sie ihre ersten Schritte in der neuen Heimat. An allen Ecken roch es superinteressant, so dass kaum Schüchternheit bei ihnen auftrat.
Dann ging es in die neuen Gehege mit viel Platz zum gemeinsamen Herumtoben. Die ersten schlossen schnell Freundschaft untereinander und auch mit ihren neuen Tierpflegern. Tierpflegerin Simone hatte Mühe, allen Kuschelwünschen nachzukommen 🙂- s. Video! 

In den nächsten Tagen wird unser Tierarzt die Eingangsuntersuchung durchführen und am nächsten Wochenende kommt ein Ehrenamtler, der alle fotografieren wird, damit wir sie auf unserer Webseite vorstellen können.

Wir sind sehr gespannt, wer als erster eine neue Familie für sich erobern wird.

Fotostrecke und Video:

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.