Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Pebbles

01"Hallo liebe Leute aus dem Tierheim Verlorenwasser,

ich  möchte euch nur Bescheid geben das es Pebbles  jetzt Lara gut  geht. Wir machen jeden Tag Fortschritte. Ich bin ganz stolz auf sie. Heute morgen ist sie das erste mal alleine auf das Sofa gegangen. Finde ich total süß von ihr.

Ich habe einen super tollen Hund von euch bekommen  und sag noch mal DANKE

lieben Gruß
D."

Weiterlesen: Pebbles

Volker

01"Liebes Team vom Tierheim Verlorenwasser,
 
jetzt melde ich mich auch endlich mal aus meinem neuen Zuhause hier in Berlin. Mitlerweile habe ich mich sehr gut eingelebt.
Am Anfang gab es hier in der großen Stadt so einige Dinge, die ich noch gar nicht kannte. Autos, Fahrradfahrer oder gar Jogger waren mir ganz schön fremd und große Angst hat mir die vorbeifahrende Straßenbahn gemacht. Ist auch wirklich sehr laut. Aber mein Frauchen hat sich viel Zeit genommen und mir Sicherheit gegeben und darum macht mir der Lärm der Stadt nichts mehr aus.
Die Grundkommandos behersche ich, nach einigem Training, schon recht gut und besonders stolz ist mein Frauchen, dass ich immer zu ihr komme wenn sie mich ruft. Ohhh und dann krault sie mich am Kopf, toll. Und ohne Leine laufen ist auch irgendwie spannender.
Ich habe schon einige Hundefreunde gefunden. Schröder tobt total gerne mit mir herum und auch Erna oder Speddy mag ich gerne. Im Grunde bin ich zu allen Kameraden freundlich auch wenn der ein oder andere mich nicht leiden kann, ich laufe einfach weiter.
Die Nachbarn hier im Haus finden mich alle 'niedlich' und freuen sich, dass ich nicht belle wenn Frauchen mal das Haus verlässt. Na, ja irgendwie ist das eben langweilig und die Schuhe zu zerkauen hat mich abgelenkt. So toll war das wohl nicht von mir aber nun bekomme zum knabbern und nagen immer ein leckeres Rinderohr...mmmmh das schmeck sooo gut.
So, das war's für's erste und liebe Grüße auch vom Rest der Familie"

Weiterlesen: Volker

Aurora

aurora 008"Hallo Herr Aland,
 
Mitte Januar haben wir ja die kleine, ängstliche Aurora aus Ihrem Tierheim in unsere Familie aufgenommen. Die ersten Monate bedurften sehr viel Geduld. In der ersten Zeit war ihr Lieblingsplatz unter der Couch und sie war mehr als schüchtern. Mittlerweile ist ihr Lieblingsplatz auf der Couch und sie lässt sich sehr gerne den Bauch kraulen oder tobt mit unserem zweiten Hund Tyla. Aurora bleibt ein sehr vorsichtiger, aber auch selbstbewusster Hund, der sich bei uns sehr gut eingelebt hat und eine Menge Lebensfreude entwickelt.
 
Dankeschön für die tolle Arbeit, die Sie in Ihrem Tierheim leisten. Sie haben uns und Aurora auf jeden Fall eine sehr große Freude bereitet. Hier ist noch ein Video, das wir auf einem Spaziergang vor ein paar Wochen aufgenommen haben.
Ganz liebe Grüße auch an das gesamte Team

A. & M."

Weiterlesen: Aurora

Lupi

02"Hallo liebe Tierheimmitarbeiter,
hier mal wieder eine Nachricht von Evora-jetzt Lup(i). Die kleine Maus hat sich hier schon super eingelebt und es ist fast so, als wäre sie schon immer hier gewesen. Nachdem sie Anfangs gar nicht ins Haus gehen wollte, mag sie inzwischen am liebsten gar nicht mehr raus gehen ;-). Sie hat sich hier ganz toll eingelebt, versteht sich prächtig mit Lillith (unserer Bordercollie Hündin) und liebt unsere Katzen. Vor den Pferden hat sie auch keine Angst mehr und tobt mit Lillith unbeschwert über die Weide.  Lupi ist ein wahrer Sonnenschein, ein ganz, ganz lieber Familienzuwachs, der uns jeden Tag viel Freude bereitet. Vielen Danl für diese kleine Maus!
Anbei ein paar Fotos.

Liebe Grüße"

Weiterlesen: Lupi

Mari

01"Viele Grüße aus Oberkrämer von Mari !!
Inzwischen bekommen wir auch Mäuse geschenkt!
Manchmal sind es leider auch Vögel,welche Herrchen meißtens noch retten Kann!
Kürzlich war eine gelbe Kröte im Beet auch hoch interessant!
Unser kleiner Inspektor hat viel zu tuen und alles unter Beobachtung!!"

Weiterlesen: Mari

Menzo

1"Liebes Tierheim - Team,

ich sende Euch allen pfotige Grüße und wollte mich endlich mal melden. Also, mir geht es in Borkwalde sehr gut. Ich bewache unser Häuschen und auch mein Herrchen, denn Frauchen muss ja arbeiten gehen. Im Urlaub war ich mit meiner Familie wieder in den Alpen und habe die gute Bergluft genossen, aber hier ist es doch viel schöner. Ich werde von Frauchen verwöhnt und freue mich jeden Morgen auf gemütliche Spaziergänge, denn der Wald liegt vor der Tür.
Unsere Nachbarhunde sind mir zu laut, aber da genügt ein kräftiges Bellen und dann nerven sie mich am Zaun nicht mehr.  Sie wollen mit mir spielen, aber ich will einfach -als Hundeopa - meine Ruhe. Zum Glück habe ich hier ein gemütliches Zuhause gefunden.

Alles Gute auch für meine ehemaligen Tierheimfreunde von Eurem Menzo und Familie"

Weiterlesen: Menzo

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.