Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Kelly

03"Liebe Mitarbeiter vom Tierheim Verlorenwasser,

erstmal wünschen wir Ihnen ein gesundes neues Jahr 2013.

Die nun fast 7 Monate alte Kelly - ehmals Kristy- hat sich ganz schön gemacht. Die am Anfang recht ängstliche Kelly hat sich in der Zeit bei uns zu einem recht selbstsicheren Hund entwickelt.

Fremden ist sie gegenüber noch recht Vorsichtig aber auch dieses Verhalten legt sie allmählich ab. Mittlerweile läuft Kelly draußen auch schon gut ohne Leine. Sie ist zudem sehr lernwillig und beherrscht zudem auch schon gut die Grundkommandos.

Draußen tobt sie mit ihren Hundefreunden immer wie verrückt durch die Gegend.

Weiterlesen: Kelly

Chaha

Chaha"Liebes Team von Verlorenwasser,

heute nun nach 8 Monaten möchte ich mich bei euch melden und euch allen mitteilen wie es mir so geht. Wie ihr in den anhängenden Bildern seht , sehr sehr gut....duch die Liebe und hingebungsvolle Fürsorge und meine treuen Kulleraugen habe ich auch ein paar Kilo zugelegt. Ich bin mit Herrchen und Frauchen sehr zufrieden, denn sie lassen mir auch einiges durchgehen. Mit Frauchen gehe ich oft zur Arbeit, die älteren Herrschaften im Heim lieben mich, aber so ein Tag ist auch sehr anstregend, denn ich weiche nie und nimmer von Frauchen ihrer Seite. Lange und ausgiebig mit Herrchen schlafen..ich mogel mich schon manchmal ins Bett.. na ja und mein Bruder muß ne gaaanze Menge aushalten...ärgern macht so viel Spass hin und wieder läßt er sich auch auf ne ausgiebige Kappelei ein...

Weiterlesen: Chaha

Karina

karina"Hallo zusammen,

Karina mit Familie wünscht euch einen Guten Start ins Jahr 2013.
Als wir sie in Verlorenwasser abgeholt haben, habt ihr uns mitgeteilt, dass bei Karina alles etwas länger dauern kann, aber wenn sie mal Vertrauen gefasst hat, dann richtig.
Tja, das stimmt.... seit Januar 2012 lassen wir sie ohne Leine laufen - sie folgt zwar nicht zu 100 Prozent, aber das liegt an uns - ich denke wir haben ihr Selbstvertrauen zu sehr gestärkt. Wir haben sehr viel Freude mit Karina und wir lernen jeden Tag etwas dazu - Karina natürlich auch. Am besten lernt sie aber von anderen Hunden, dann aber auch Blödsinn.
Mann kann ihr einfach nicht böse sein, denn sie hat einen wundervollen Charakter entwickelt mit dem sie uns immer wieder rumkriegt.

Weiterlesen: Karina

Grüße von Kessy

PC267037"Liebe Mitarbeiter des Tierheims Verlorenwasser,

es hat lange gedauert, nun aber....

Anbei ein paar Fotos von Kessy, die nach langem Aufenthalt in Verlorenwasser mit ihren 12 Jahren den Umzug ins Sauerland gut überstanden hat!

Es hat eine Weile gedauert bis Kessy tatsächlich angekommen ist, aber nun genießt sie ihr neues Zuhause.

Kessy schläft und frißt viel ;-), freut sich, dass sie raus und nach Lust und Laune durch Wiesen stromern kann,
und bringt sogar ab und an als kleines "Dankeschön" eine Maus zum Filetieren mit nach Hause :-)
Darüber freut sich meine Mutter besonders ;-)

Weiterlesen: Grüße von Kessy

Grüße von Benny

01"Hallo, liebes Tierheim-Team,

ich, sowie Frauchen und Herrchen, wünschen Euch mit all Euren Vierbeinern ein recht schönes Weihnachtsfest, viel Kraft und Gesundheit für das kommende Jahr ganz herzlich und wieder mit einem dicken Schmatz

Euer Benny

Im kommenden Jahr schauen wir wieder sicher vorbei!!"

Weiterlesen: Grüße von Benny

Grüße von Cosmos und Nicos

cosmonicos"Liebe Grüße nach Verlorenwasser aus Berlin-Wilmersdorf
auch von unserem „Fast-schon-Kumpel" Kater Tom und unseren Zweibeinern."

Grüße von Katinka

01"Hallo Ihr Lieben ,

hier schreibt Euch Eure Katinka. Wie Ihr ja wißt, bin ich ein Glückskind , denn im November hat meine neue Familie mich aus dem Tierheim abgeholt und mir ein neues Zuhause gegeben.
Ich kann Euch sagen, das waren spannende Tage, denn obwohl ich schon sieben Jahre alt bin, kannte ich kaum etwas von der Welt da draußen.
Da ich aber ziemlich schlau bin, habe ich erst mal alles zwei Tage lang beobachtet. Mein neues Frauchen hat mir alles mit viel Liebe und Geduld gezeigt.
Jeden Tag darf ich mit in ihre Praxis, dort bin ich jedermanns Liebling. Meine schlechten Zähne hat sie mir auch wieder schön gemacht.
Zum Anfang hatte ich ja große Angst vor Autos, jetzt fahre ich gern mit und bleibe brav sitzen, bis ich aussteigen darf. Ich habe so viel gelernt in dieser so kurzen Zeit, daß alle sagen das grenzt schon an ein Wunder.
Meine Familie habe ich sehr ins Herz geschlossen und meinem Frauchen folge ich wie ein Schatten überall hin. Ich danke Euch, daß Ihr mich in Euer Tierheim aufgenommen habt mit meinen Kleinen und Euch so lieb um uns gekümmert habt.
Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2013.
So jetzt muß ich aber los, meine Leute warten schon, wir wollen über die Wiese tollen.

Herzliche Grüße von Eurer Katinka und Familie B."

Weiterlesen: Grüße von Katinka

Grüße von Fay und Garfield

P8170039"Liebe Mitarbeiter des Teams vom Tierheim Verlorenwasser,

ich spüre immer wie liebevoll sie sich um jedes Tier bemühen, dazu das tierfreundliche Gebiet für die vielen Tiere. Einfach Toll!

Uns geht es hier prima, Garfield ein stattlicher Kater und nun schon größer als Fay. Wir leben nun in einem kleinen Häuschen mit Garten und Katzenklappe. Beide wollen dieses nicht mehr missen. Garfield ist immer noch der Essenklauer und Fay die ganz Liebe. Fay hat sich etwas von Garfield auf Distanz begeben. Er tut ihr weh mit seinen Krallen, springt sie auch an. Will er vielleicht mit ihr spielen wie früher oder ist es der Rangordnungskampf bei ihm. Er versteht es auch nicht, wenn sie ihn nicht mehr dicht an sich heranläßt, kein schmusen und waschen mehr gegenseitig. Ich glaube er würde es gern haben. Vielleicht hat sie aber auch losgelassen und ihr Muttersein hat aufgehört. Ich hoffe, sie kommen sich auch wieder näher, wenn er nicht mehr so stürmisch ist und älter wird.

Weiterlesen: Grüße von Fay und Garfield

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.