Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sheela, Jacky und Blacky

01"Ein Frohes Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ,wünschen Sheela,Jacky und Blacky!
 
Wir wünschen euch viel Schaffenskraft fürs neue Jahr und das immer alles nach euren Vorstellungen läuft.
Uns geht es so gut,zur zeit haben wir unsere Spielstube ins Haus verlegt,da es bei dem Wetter,draussen nicht solchen Spass macht.
Zur zeit wird viel geschlafen und viel gekuschelt,was zu dieser Jahreszeit auch gut passen tut.
Anbei haben wir wieder einige Bilder mitgeschickt.
Gruß Sheela,Jacky,blacky und ihr Dosenöfner!"

Weiterlesen: Sheela, Jacky und Blacky

Grüße von Feli(pa) und Anhang

03"Lieber Herr Aland, liebes Verlorenwasser-Team,

Jetzt haben wir Feli schon über ein Jahr - wir können es kaum glauben, und deshalb wollen wir Ihnen ein bisschen was über unseren Adoptionsliebling berichten.
Feli geht es sehr gut. Seit dem Sommer läuft sie ohne Leine und kann seitdem rennen und -am Liebsten aber ohne Körperkontakt- mit anderen Hunden rumtoben. Ihre Muskulatur hat sich dadurch erheblich verbessert. Sie springt zunehmend über Hindernisse. Seit ca. zwei Wochen beginnt sie Männchen zu machen. Aufgrund ihrer Pfötchenstellung sind wir alle 4-6 Wochen beim Tierarzt zum Krallen schneiden.
Sie ist sehr neugierig, leider auch in Bezug auf Vergammeltes, was dazu führt, dass sie ab und zu Durchfall hat.
Während Feli unsere Familie ( besonders unseren fünfjährigen Enkel) ins Herz geschlossen hat, ist sie Fremden gegenüber sehr zurückhaltend .
Feli ist wirklich ein ganz süßer kleiner Kerl. Egal, wo wir sind,-auch im Auto- sie legt sich auf ihr immer bereit gelegtes Deckchen und schläft.

Weiterlesen: Grüße von Feli(pa) und Anhang

Batman

03"Liebe Freunde meiner ersten Heimat,
 
ich sende Euch einen ganz lieben Weihnachtsgruß aus meinem neuen Zuhause in Oschatz! Ich finde es ganz toll hier und habe mich sofort wohl gefühlt. Am allerliebsten mag ich die Kinder Amrei und Paula, die herrlich mit mir spielen und mich mit Streicheleinheiten verwöhnen. Auf Wunsch der Mädels heiße ich jetzt "Rudi" - ist mir recht. Katze "Fina" hat mich zwei Tage lang angefaucht und -geknurrt, aber ich hab nicht locker gelassen und sie immer wieder "umgarnt". Wir sind zwar noch keine besten Freunde, aber es klappt immer besser. (Sie überläßt mir sogar freiwillig ihr Futter, weil ich ein kleiner Nimmersatt bin.) Es gibt hier noch viel für mich zu entdecken, auch wenn ich schon in allen Ecken, Schränken und Haushaltsgeräten war.

Weiterlesen: Batman

Kemi

02"Hallo liebe Mitarbeiter,
Kemi geht es sehr gut , sie ist glücklich auf unseren gemeinsamen Spaziergängen"

Weiterlesen: Kemi

Vorweihnachtliche Grüße von Mari

04"Hallo meine ehemaligen Menschen!
Wie Ihr sehen könnt,gehts mir sehr gut!
Habe jetzt auf Wintermodus geschaltet und ziehe es vor,den Abend auf der Couch zu verbringen!
Am Morgen und Abend mache ich meine Runde durch die nähere Umgebung!Dabei erledige ich die großen und kleinen Geschäfte,so dass mein Katzenclo seit Wochen unbenutzt ist!!
Heute habe ich mein Weihnachtsgeschenk bekommen!!
Der neue Rascheltunnel ist ja viel länger,wie der Andere!!Toll!

Wünsche Euch eine schöne Adventszeit !

Grüße von Mari"

Weiterlesen: Vorweihnachtliche Grüße von Mari

Liz

Liz"Hallo liebes Verlorenwasser Team,
Liz hat sich nun geöffnet. Sie ist so eine ganz Liebe! Mit ihr kann man Spaß haben und auch ein kleines Fotoshooting machen, wie man an der Grafik sieht. Wir lieben sie einfach und gut eingewöhnt hat sie sich auch.
 
Vielen Dank dafür, dass Liz nun ein Teil unserer Familie werden durfte! Wir sind nun glücklich und sie sichtlich auch.
Viele liebe Grüße!"

Weiterlesen: Liz

Lilly und Rago

lr"Hallo liebes Verlorenwasser-Team. Hier die aktuellsten Fotos unserer “Mäuse”. Hätte mir irgendeiner vor einem Jahr gesagt, Lilly läuft ohne Leine und macht keinen Unsinn, hätte ich mir das nicht vorstellen können und nun das.
 
So schön kann Gehorchen sein. Rago und Lilly sind ein richtiges Dreamteam. Unvorstellbar, wie weit zwei Alphatiere sich vertragen können und sich so super ergänzen. Rago hatte zügig einen Gehorsam entwickelt, nach gut 4 Wochen konnte er schon von der Leine genommen werden.
 
Was noch nicht funktioniert ist, dass er auf andere Hunde fast nie gut reagiert. Einzig Lilly mag er sehr, beide passen wirklich gut zusammen, obwohl sie nicht zusammen passen.
 
Liebe Grüße von P. und B. und Benni und Manuel und Maxi und Lilly und Rago und Else und Alfred und und und........"

Weiterlesen: Lilly und Rago

Lucki

luckiLucki und seine Familie besuchten uns und hatten auch eine schöne Futterspende dabei. Vielen Dank!

Es geht ihm super bei seiner neuen Familie.

Weiterlesen: Lucki

Amara

03"Hallo liebe Mitarbeiter, hier ein kurzer "Ankommbericht" von dem Goldstück..... Problemlos und dankbar für jede Zuwendung kam Amara bei uns zuhause an. Selbstverständlich nahm sie ihr Körbchen an. Orientiert sich viel an Cato, unserem Schäferhund. Unseren schwarzen Kater findet sie cool. Er sie übrigens auch. Die beiden Plüschrassekatzen.... Die sind so doof, die müssen erstmal angeblafft werden. Grins, aber auch das kriegen wir irgendwann hin. Unsere erste Begegnung mit Rehen hatten wir auch schon. Zum Glück ohne Probleme.  Obwohl die nur ca 5 Meter von uns entfernt auftauchten. Sie mag sich wohl erstmal nur von der Schokoseite zeigen. Das wunde Bäuchlein sieht langsam besser aus. Hat eine Tempurmatratze als Körbchen bekommen. Da drückt dann nix mehr.
Ganz liebe Grüße und bis später"

Weiterlesen: Amara

Lissy

001"Liebe Leute im Waldtierheim Verlorenwasser,
es ist an der Zeit mal wieder was über Lissy, die bei Euch als "Sannja" gelistet war, zu erzählen.
Lissy hat sich bestens entwickelt! Sie haart kaum noch, ihre Augen sind nicht mehr entzündet (hatten einen anhaltenden Infekt).
Da sie im Tierheim-Rudel ganz unten in der Hierachie stand, war ihre Angst vor anderen Hunden, klein und groß, sehr ausgeprägt.
Das ist Vergangenheit. Jetzt, bedingt durch die vielen freudigen Kontakte, die wir hier im Kiez und an der Ostsee, während zwei einwöchiger Urlaube hatten, geht sie Gassi mit dem Fokus auf Kontakt, Freunde, Toben........Sogar ein riesiges Muskelpaket aus der Nachbarschaft (Rhod.Rigeback/Steff.Terrier-Mix) zählt inzwischen zu den Freunden! Auf dem Usedomer Strand ließen wir Lissy frei laufen und ihr Herz juchzte und sie machte Freudensprünge. Es wurde mit vielen anderen Hunden getobt und getobt, aber: ein
Pfiff (!) und Lissy war bei uns! Haben wir nicht trainiert, sie gehört zu uns!  Autofahren? Kein Problem mehr!

Weiterlesen: Lissy

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.