Aktuelles

Blind-Passenger-Konzert

Blind Passenger Wir waren total überrascht, als ein Vertreter der erfolgreichen Pop-Band Blind Passenger anrief und uns mitteilte, dass sie beim Konzert am 3. Dezember in Treuenbrietzen von jeder Eintrittskarte einen Euro an unser Tierheim spenden möchten. Wow, Super-Idee. Wir bedanken uns ganz herzlich!

Hier die Info des Managers im Wortlaut und unser Tipp, die unten verlinkten Videos mal anzuklicken. Auch für Menschen mit anderem Musikgeschmack ist es sicher interessant, einen Blick reinzuwerfen. Und sicher wird es noch mehr Spaß machen, im Dezember live dabei zu sein.

"Sehr geehrter Herr Aland,
wie tel. besprochen möchten wir 1 € je Zuschauer beim Blind Passenger-Konzert in Treuenbrietzen spenden um Ihre bewundernswerte Arbeit zu unterstützen.

Hier ein paar Infos zur Veranstaltung:

Weiterlesen: Blind-Passenger-Konzert

Schon Weihnachten?

S1020018"Oh, schon Weihnachten", dachten unsere Mitarbeiter erfreut, als sie dieses schwere Paket öffneten. Wie man sieht, hat die nette Familie an alle gedacht. Nicht nur Futter für unsere Tiere sondern auch Handtücher und Putzmittel waren im Paket. Na, und wie groß die Freude bei unseren Tierpflegern ist, wenn auch an sie gedacht wird, kann sich wohl jeder vorstellen. Die Süßigkeiten schmecken nicht nur dem Magen - sondern tun auch der Seele gut.

Vielen, vielen Dank an Familie L. nach Berlin.

Weiterlesen: Schon Weihnachten?

Attila Weidemanns Abendessen

Attila WeidemannDer vielseitige TV-Moderator Attila Weidemann ist aus vielen Sendungen bekannt und bei den Zuschauern sehr beliebt, wie man im Bekanntenkreis immer wieder hört. Unlängst drehte ein RBB-Team mit ihm in unserem Tierheim für die Sendungen ZIBB und Tiervermittlung "Kurz vor Fünf".

Wie immer machte er sich gut gelaunt mit unseren Tieren bekannt und wir staunten einmal mehr, was für ein Händchen er für alle Tiere hat.

Ganz nebenbei entdeckte er dann noch einen großen Honigpilz, der dem Steinpilz sehr ähnlich ist und hervorragend schmeckt. Wir mussten uns also um sein Abendessen nach dem anstrengenden Drehtag keine Sorgen machen.

Weiterlesen: Attila Weidemanns Abendessen

THW-Übung

THW ÜbungEinmal mehr fand sich das Technische Hilfswerk zu einem Ausbildungseinsatz im Tierheim ein. Diesmal hieß das Thema: Abstützen und Sicherung einsturzgefährdeter Bauwerke.

Wie man sieht, bieten unsere maroden Gebäude mehr als genug Möglichkeiten für derartige Übungen. Und wir sind für die Hilfe natürlich sehr dankbar.
Manchmal wird uns ganz schlecht bei der Vorstellung, dass wir aus solchen Baracken ein funktionierendes modernes Tierheim machen wollen.

Weiterlesen: THW-Übung

Schauspieler Walter Plathe im Tierheim zu Besuch

006Die ARD drehte einen Beitrag für BRISANT mit dem Schauspieler Walter Plathe. Viele kennen ihn aus 160 Folgen "Der Landarzt", viele auch aus dem Theater. Zur Zeit spielt er den Schwejk im Theater am Kurfürstendamm in Berlin.

Als wir erfuhren, dass Walter Plathe nicht nur im Theater aufgenommen werden wollte, sondern das Kamerateam auch zu uns mitbringen wollte, waren wir natürlich erfreut, denn vielleicht wird so eines unserer Tierchen von einem netten Interessenten vor dem Bildschirm entdeckt und adoptiert.

Walter Plathe erschien in Begleitung seines Dackels Polonius. Dieser ist immer mit von der Partie - egal, wo Herrchen zu tun hat. Auch abends im Theater wartet Polonius hinter der Bühne.

Hier einige Impressionen seines Besuches, der für uns sehr angenehm verlief, denn Walter Plathe ist absolut bodenständig und völlig ohne Allüren.

Weiterlesen: Schauspieler Walter Plathe im Tierheim zu Besuch

Supereinsatz

DSC06499Als vor einigen Wochen eine Tierärztin einen Hund bei uns adoptierte, bekam sie mit, dass noch eine Reihe Katzen auf die Kastration wartete.

Wir hatten 40 Plätze für eine kostenlose Kastration angeboten, damit ein wenig Elend der Straßenkatzen eingedämmt würde. Viele Bürger hatten Plätze angemeldet. Aber uns standen schon die Haare zu Berge, denn es war sehr schwierig, alle Leute, die sich gemeldet hatten, unter einen Hut zu bekommen. Jeder wohnte in einer anderen Ecke. Viele Berufstätige waren telefonisch kaum erreichbar, um gültige Terminabspachen treffen zu können und wir sahen uns so kaum imstande, Absprachen mit den jeweils ansässigen Tierärzten zu treffen, die dann auch wirklich klappen würden. Und Kastrationen anmelden und dann kommen die Tiere nicht, bringt den ganzen Praxisalltag durcheinander und beschert uns keinen guten Ruf.

Weiterlesen: Supereinsatz

Meerschweinchenvilla

Villa MeerschweinNachdem sie nun keine Meerschwein-chen mehr haben, schenkten uns Tierfreunde ihre selbstgebaute Meerschweinchenvilla. Wie man sieht, können die Tiere verschiedene Ebenen und Verstecke nutzen, so dass sie sich auch mal aus dem Wege gehen können, was für die distanzfreudigen Tiere wichtig ist. Unten gibt es eine Tür, die zur Treppe wird, damit die Tiere im Sommer auch ins Grüne können.
Zur gut überlegten Ausstattung gehört auch, dass die Böden mit Teichfolie zur besseren Reinigung ausgelegt sind.

Die Tierfreunde hatten zum Selbstbau gegriffen, weil sie festgestellt hatten, dass es im Handel keine Gehege in ausreichender Größe gab. Sie berichteten auch von ihren Erfahrungen, dass Meerschweinchen nicht für kleine Kinder geeignet sind.  

Zur artgerechten Haltung von Meerschweinchen finden Sie auch den Artikel: Meerschweinchen und Kaninchen.

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.