Aktuelles

Hündin vermisst

marryDie 14jährige Hündin Mary wird seit dem 3. Juli schmerzlich vermisst.

Sie wurde zuletzt auf der Straße von Ziesar nach Brandenburg gesehen.

Hinweise nehmen wir jederzeit - auch nachts - unter 033 847 - 41 890 entgegen und leiten sie umgehend an die Besitzer weiter.

Weiterlesen: Hündin vermisst

Kira denkt wieder an uns

Mit einer großen Spendenlieferung schaute Kiras Familie im Tierheim vorbei.

Sie erschienen sogar pünktlich zu unserer Frühstückspause, denn sie hatten extra ein Picknick für die Pfleger eingepackt. Toll! Und DANKE!

Giovanni lernt spielen

Dank einer freundlichen Spenderin konnte Giovanni ein eigenes Paket in Empfang nehmen. Während die Sache mit den eingepackten Leckerchen ganz schnell in Giovannis Sinne geklärt war, wunderte er sich allerdings über das unbekannte Spielzeug umso mehr.

Doch Giovanni ist ja nicht dumm, und so lernte er denn auch schnell, wozu ein Beißseil taugt und dass man seine Pfleger damit auf Trab halten kann.

Der schöne gelbe Ball wurde anfangs von ihm ignoriert. Inzwischen tobt er auch damit durchs Gelände.

Sorge um den liebenswerten Ballou III

ballouIII 07Beim Herumtoben hat sich Ballou das Pfötchen verletzt. Möglicherweise ist er unglücklich im Zaun hängengeblieben. Sehnen waren im Pfötchen gerissen. Wir brachten ihn noch in derselben Stunde zum Tierarzt, doch es war eine komplizierte Verletzung, so dass wir zum Spezialisten mussten. Der erste hatte schon Feierabend und war nicht mehr da, der zweite hatte schon einen Notfall auf dem Tisch - also fuhren wir weiter in die Tierklinik Berlin.

Ballou wurde operiert und die Stelle mit implantierten Schrauben und Drähten versehen.

Nach ein paar Tagen sollte Ballou entlassen werden. Wir hatten schon die Rechnung für OP und Aufenthalt bezahlt und Ballou fast schon im Auto, da meinte der Arzt, er könne Ballou doch noch nicht entlassen. Eine Entzündung drohte alles zunichte zu machen. Es lief darauf hinaus, dass das Pfötchen doch noch amputiert werden müsste.

Wir besprachen die Alternative zur Amputation: täglich mehrfach Wundversorgung, Massage und Behandlung durch einen spezialisierten Tierarzt. Wir entschieden uns für diese langwierige und teure Prozedur - trotz des ungewissen Ausgangs.

Geduldig und ohne zu klagen hat dieses freundliche Kerlchen fünf Wochen in der Klinik ausgehalten, von wo wir ihn nun heute abholen durften.

Wir bereuen es nicht, dass wir die aufwendigere und damit auch teurere Alternative gewählt haben und würden wohl immer wieder so entscheiden, wenn wir eine Chance auf Heilung für das Tier sehen. Aber die hohe Rechnung bleibt (obwohl die Klinik dankenswerterweise die Honorarordnung gewiss nicht ausgeschöpft hat!).

Wir bitten ganz dringend um Spenden für diesen liebenswerten und treuen Hund.

Unerwartete Geschenke

unerwartetegeschenkeWenn Leute mit zwei großen Hunden unser Gelände betreten, fürchten wir natürlich gleich, dass sie sie abgeben wollen.

Aber diese netten Berliner hatten ganz anderes im Sinn: Sie brachten einen großen Karton mit Spenden vorbei. Und von ihren beiden Lieblingen würden sie sich bestimmt nicht trennen.

Vielen Dank für diese unerwarteten Geschenke!

Dank an Frau H. aus Aichwald

aichwaldAus Baden-Württemberg erreichte uns dieses schöne Paket mit Futter, Decken und Spielzeug für unsere Tiere. Wir waren überrascht, dass von so weit weg Spenden kommen.

Am nächsten Wochenende werden wir alles verteilen und in Anwendung nehmen.

Herzlichen Dank und viele Grüße in das schöne Aichwald!!!

Präsentkorb der Kollegen vom Keksfrauchen

01Seit längerem sind die drei Hunde der Keksbande und ihr Frauchen treue Leser unserer Seite.

Das Keksfrauchen Monika H. kümmert sich  nicht nur um ihre eigenen Hunde, sondern sorgt sich auch noch um Notfälle. So durften wir schon öfter ein Paket in Empfang nehmen. 

Als Frau H. jetzt die Arbeitsstelle wechselte, schenkten ihr die Kollegen einen ganz besonderen Präsentkorb zum Abschied. Der Inhalt ließ uns wieder einmal staunen: Feinstes Fresschen, etliches zum Wohlfühlen und außerdem noch eine ganze Reihe von Gutscheinen im Wert von über 200 Euro für unsere Tiere.

Also wir sind wieder einmal sprachlos und können grad noch ein großes DANKESCHÖN rausbringen.

Weiterlesen: Präsentkorb der Kollegen vom Keksfrauchen

Schulklasse zu Besuch

01Wir freuen uns immer, wenn junge Menschen Interesse an Tieren zeigen. Nicht nur in den Ferien, sondern auch an Exkursionstagen nutzen Schulklassen die Gelegenheit, sich unser Tierheim anzusehen.

Besonders beliebt sind dabei die Toberunden mit unseren Tieren.

Nach solch einem ereignisreichen Tag hören wir es dann noch lauter aus den Körbchen unserer Hunde schnarchen als sonst.

Weiterlesen: Schulklasse zu Besuch

Ein kleiner Klick

Wir bitten heute um Hilfe für das Tierheim Lahr. Sie bewerben sich um einen Kombi. Vom 4.-7. Juli kann jeder täglich einmal abstimmen.

http://sparkasse-bewegt-region.de/vereinswettbewerb/top-50/videodetail-top-50?id=144

Das Tierheim leistet eine sehr gute Arbeit und wir finden es toll, wenn Tierheime auf seriösem Wege versuchen, zu einem Fahrzeug zu kommen und sich nicht mit ominösen Firmen einlassen, die einem zwar Autos, Futter usw. beschaffen, sich aber selbst den größten Teil der Spenden dafür einstecken.

Ein kleiner Klick für unsere Kollegen in Lahr, der auch noch Spaß macht! 

 

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.