×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Besondere Schicksale im Tierheim Verlorenwasser

Asko

AskoAsko hat, zusammen mit seinem Kumpel Teddy, fast sein ganzes Leben im Tierheim verbringen müssen, weil sich niemand für die beiden freundlichen Husky-Mix-Rüden gefunden hat.

In einem Tierheim darf man kein Tier vorziehen, sondern muss alle mit gleicher Liebe behandeln. Und doch graben sich manche Schicksale besonders ins Herz. So war es auch bei Teddy und Asko.

Als wir das Tierheim vor zwei Jahren übernahmen, saßen Teddy und Asko dort bereits seit acht Jahren im Zwinger. Da es im Tierheim an vielem fehlte, waren auch die beiden oft zu kurz gekommen.

Wir setzten alles daran, ihr Schicksal zu erleichtern und ermöglichten ihnen den lang vermissten Kontakt, viele Schmuseeinheiten, Spielstunden und endlich ausgedehnte Spaziergänge. Doch eine Vermittlung schafften wir nicht.

Nun ist Asko im Alter von 11 Jahren an Krebs gestorben. Es war ein sehr aggressiver, unglaublich schnell voranschreitender Krebs. Wir konnten nichts tun.

Nicht nur Teddy - auch wir sind voller Trauer. Vielleicht findet wenigstens Teddy noch einen Paten auf seine alten Tage.

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.