Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Spike

Beim Autofahren"Hallo an alle lieben Mitarbeiter des Tierheims :)

Wir wollten mal endlich etwas von uns schreiben, wie es so läuft und wie sich Spike so eingewöhnt hat.

Mittlerweile sind es ja schon fast 5 Monate, die Spike bei uns ist und wir möchten ihn nicht mehr missen.
Dass die Beschreibung, die wir über ihn erhalten haben, so genau passt, hätten wir nicht gedacht.
Er ist ein absoluter Schmusekopf und auch ein super lieber Familienhund. Er kommt mit allen Familienmitgliedern aus, hauptsache jeder streichelt ihn. :)
Ab und zu hat er sogar richtig schlimme Kuschelphasen, wo er einem auf den Schoß springt, wenn man auf der Couch sitzt und sich dann halb auf uns drauf und halb daneben ausbreitet.
Er schafft es allerdings auch den Dreisitzer alleine voll zu machen. :D

Weiterlesen: Spike

Jacky

Jacky"Liebe Mitarbeiter des Tierheims Verlorenwasser,

ich habe Euch nicht vergessen, aber es gab SOOOOO viel Neues zu entdecken.
Der Garten ist groß genug, um richtig flitzen zu können - ohne Leine selbstverständlich, weil das Frauchen bei meiner Lauf-Geschwindigkeit sowieso nicht mithalten kann. (Da sollte ich vielleicht Usein Bolt anschreiben !).
Beim Spazierengehen ziehe ich auch nicht mehr stark an der Leine. Es gibt ja immer was zu schnüffeln.  Auch  Schwäne und Gänse auf dem großen Wasser beobachte ich gerne. Sie haben gar keine Angst vor mir (vielleicht soll ich ab und zu doch bellen ?).

Julia hat mir schon “Sitz” beigebracht  und heute habe ich mit dem Frauchen “Pfötchen geben” trainiert.

Von der Fensterbank im Wohnzimmer habe ich gute Sicht auf die Straße und kann sehen, ob sich jemand dem Haus nähert. Da habe ich auch schon beobachtet, wie mein Frauchen dem Hund der Nachbarn die Leckerlis gegeben hat.

Weiterlesen: Jacky

Gruß von Socky

Socky"Hallo liebes Tierheim-Team, seit 3 Monaten lebt Socky nun bei uns und wir möchten uns von Herzen für diesen tollen Kater bedanken. Es ist toll zu sehen, wie er sich entwickelt und nach und nach Vertrauen fasst. Am Heiligabend hat er uns das schönste Geschenk gemacht, was nur geht: er hat sich streicheln lassen. Wie können nur an alle Menschen appellieren, auch einem  scheuen Tier ein Zuhause zu geben. Es braucht zwar Zeit, aber diese Tiere sind unendlich dankbar und bereiten so viel Freude!

Liebe Grüße aus Michendorf"

Weiterlesen: Gruß von Socky

Tilly

Tilly"Hallo liebes Tierheimteam,

seit dem 8.1.2018 ist Tilly unser neues Familienmitglied. Nach einer Schrecksekunde in der 2. Woche in der sie einen halben Tag eigenmächtig abwesend war, hat sie sich nun wundervoll eingelebt, wie auch die Bilder zeigen :).
Sie ist für ihre 10 Jahre noch sehr aktiv und genießt die stundenlangen Spaziergänge. Dabei blüht sie immer mehr auf und liebt Versteck- und Suchspielchen. Ihr Vertrauen zu uns wächst und das macht uns natürlich glücklich. Wir möchten sie nicht mehr missen.
Vielen lieben Dank.

Liebe Grüße, Carmen und Chris"

Weiterlesen: Tilly

Maja, ex. Dolly

Maja"Liebes Tierheim Team,

4 Monate ist es jetzt her, dass wir unsere tolle Maja von Ihnen abholen durften. Sie hat sich so toll entwickelt. Der perfekte Hund für unsere Familie. Mit ein paar Fotos sagen wir nochmals DANKE!!!!!

Familie E. aus Berlin."

Weiterlesen: Maja, ex. Dolly

Fritz, ehemals Darius

Fritz"Hallo liebes Team vom Tierheim Verlorenwasser,

seit drei Monaten lebt nun unser Fritz ( ehemals Darius) bei uns. Zu uns kommt er noch nicht, aber für Futterchen kommt er in die Küche und bedankt sich mit ganz lieben Blinzeln bei uns dafür. Seine Angst vor uns wird er ganz sicher noch verlieren.

Wir sind sehr froh darüber ihn zu haben - ganz lieben Dank für diesen süßen Fritzen!

Liebe Grüße aus Berlin von Renate und Uta"

Weiterlesen: Fritz, ehemals Darius

Lilly, 1. Bericht

Lilly"Hallo,

hier ein kurzer erster Bericht über Lilly´s erste Tage bei uns.
Lilly übertrifft bisher alle unsere Erwartungen.
Sie benimmt sich vorbildlich im Haus, begegnet Basti und Bini mit Respekt, hört auf's Wort, bettelt nicht bei Tisch und das Beste: sie war heute mit den beiden anderen ca. 25 Min. alleine und war ruhig. Wir haben eine Kamera mitlaufen lassen. Sie hat nur geguckt und dann ganz artig gewartet ohne zu heulen, bellen oder Blödsinn zu machen.

Weiterlesen: Lilly, 1. Bericht

Patrick

Patrick"Hallo, liebes Tierheimteam,

Hier meldet sich mal wieder der Patrick und schickt euch ganz liebe Grüße aus Berlin.

Ich bin so ein richtiges Glückskind, Dank eures guten Riechers, was mein Frauchen und  Herrchen betrifft. Mir geht es so richtig gut. Aber ihr habt mich wohl vergessen, denn bei den Glückskindern auf eurer Seite finde ich mich nicht wieder. Sicher ein Versehen. Ich jedenfalls kann euch gar nicht vergessen, weil ich es ja euch zu verdanken habe, dass es mir heute so gut geht. Jetzt mache ich erstmal Schluss, wir gehen jetzt nämlich spazieren.

Nochmal ganz liebe Grüße von eurem Patrick"

Weiterlesen: Patrick

Kalle

Kalle"Hallo liebes Tierheimteam, 

Vor ca 2 Wochen habe ich den kleinen Kater Kalle  adoptiert.  Er hat sich super bei uns eingewöhnt und fühlt sich sehr wohl bei uns. Heute wurde er kastriert und hat es gut überstanden. 

Anbei sende ich Ihnen noch ein paar Bilder von Kalle.

Viele liebe grüße

Jana L."

Weiterlesen: Kalle

Curly, nun Frieda

Frieda"Hallo liebes Team,

am 14.1. konnten wir glücklicherweise Eure Curly für unser Leben gewinnen. Nun heißt sie Frieda und ist unser perfektes Mädchen. Mit den Katzen haben wir noch etwas Schwierigkeiten, aber da haben wir schon einen Haustermin mit einer Hundetrainerin nach unserem Urlaub vereinbart. Momentan befinden wir uns in Rauris/Österreich in einem reinen Hundehotel. Anbei unsere Bilder.
Frieda fühlt sich auch sehr wohl und ist scheinbar ganz glücklich in ihrer neuen Familie. Vor allem nachts, wenn sie im Bett zwischen uns liegt und jedem einen Gutenachtkuss gibt, glauben wir, dass sie mit uns ebenso zufrieden ist, wie wir mit ihr.

Weiterlesen: Curly, nun Frieda

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.