Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Patrick war baden

Patrick"Hallo, liebes Tierheimteam,

wir waren an der Ostsee. Patrick hat, wie immer alles zum Lachen gebracht.

Die Wellen können nicht groß genug sein. Er bellt die an und beißt rein. Dabei vergisst er alles um sich rum.
Es macht riesen Spaß, ihm dabei zuzusehen.

Auch andere Strandbesucher haben herzlich gelacht über ihn.

Unsere Gejza lässt sich leider nicht anstecken von ihm. Sie geht nur ins Wasser, wenn es nicht anders geht.

So, das war eine kurze Nachricht von uns. Wir melden uns wieder.

Liebe Grüße senden Familie S. mit Gejza und den Wellenbeißer Patrick"

Weiterlesen: Patrick war baden

Almina ist gut angekommen

Almina"Hallo liebes Team des Tierheims Verlorenwasser,

vielen lieben Dank für das entgegengebrachte Vertrauen, Almina in unsere kleine Familie adoptieren zu dürfen. Wir sind nach einer äußerst ruhigen Fahrt in Potsdam gut angekommen. Neugierig hat sie aus der Transportbox schon auf dem Weg zum Haus die Umgebung gesehen und erschnuppert. Nun gilt es erstmal Almina an unsere Umgebung zu gewöhnen. Sie hat immerhin schon mal Ihre Transportbox verlassen und erkundet das Zimmer. Aber schüchtern, wie sie ist, hat sie sich erstmal unter dem Stuhl am Tisch verkrochen. Jetzt heißt es Geduld bewahren und schauen wann Almina sich vor traut. Wir sind sehr glücklich über unseren Familienzuwachs.
Ihr macht eine sehr ehrenvolle Aufgabe und gebt Tieren eine zweite Chance vielen Dank dafür.

Mit besten Grüßen,
Elli und Alex aus Potsdam"

Weiterlesen: Almina ist gut angekommen

Dexter meldet sich mal wieder

Dexter"Hallo Leute,

ich möchte Euch hier mal aus meinem jetzigen Leben erzählen.
Ich hatte bei Euch als Insasse Chips bis 07.11.2015 Asyl. Falls Ihr Euch noch erinnert: Eigentlich entstamme ich einer masurischen Pudelwindhundbassettcorgi - Familie o.s.ä.. Auf Umwegen bin ich dann im Waldtierheim gelandet und war dort für längere Zeit in Pension. Die Tierpfleger waren super, aber ich wollte doch auch eine eigene Familie. Eine Zeitlang hatte ich sogar eine tolle Freundin, die dann aber vor mir neue Dosenöffner fand. Ich sag Euch das war eine harte Zeit und hatte ich echt Liebeskummer.

Weiterlesen: Dexter meldet sich mal wieder

Biene

Biene"Hallo liebes Tierheim Team,

Hier ist eure Biene und Ich wollte mich unbedingt wieder melden, da ich aber mit meinen Pfoten nicht tippen kann, musste ich warten bis Frauchen Zeit hat.

Mir gehts blendend, bin sehr zufrieden mit meinem Leben. Mit meinem "Bruder" Devil dem Rottweiler bin ich sehr zufrieden, Wir sind beste Freunde und unzertrennlich. Mit der kleinen neuen Hündin, klappte es leider nicht so gut und somit wurde sie zu Oma und Opa vermittelt, dort ist sie glücklich, ihr war zu viel trubel Bei uns, Klar wir toben auch sehr viel. Devil und Ich sind ja erst 5 Jahre, da sind wir wild und quirlig. Kilometer Weise Spaziergänge gehören zum Tagesablauf, oftmals gehen wir an der Donau baden, aber ich bleibe mit Brustgeschirr an der Leine denn Frauchen musste schon einmal hinterherspringen, da ich die Kraft verlor als ich zu weit rausachwamm, aber auf beide Frauchens ist immer zu 100% verlass.

Ganz liebe Grüße Eure Biene"

Weiterlesen: Biene

Alice ist angekommen

Alice"Hallo liebes Team vom Tierheim Verlorenwasser,

Alice ist gut bei uns in Wilhelmshorst angekommen. Sie erkundet schon das ganze Haus, versteckt sich aber noch gern unter dem Schrank ;-)

Heute früh haben wir sie im Katzenbaum entdeckt. Sie frisst gut und schmust schon mit uns.

Wir sind stolz wie Bolle ... :-))

Liebe Grüße

Familie L."

Weiterlesen: Alice ist angekommen

Unser Costa

Costa"Liebe Frau Aland, lieber Rest vom Team verloren Wasser,

hier gibt es endlich wieder Nachricht von Costa, unserem neuen, oldie Familienmitglied...

Nach der sehr schwierigen Anfangszeit, vielen Besuchen bei unserer Tierärztin, und auch engagierter Hausbesuchen dieserjenen...vielen Sorgen und dementsprechend auch Unklarheit, ob der süße Stubentiger vielleicht doch eher das Zeitliche segnen möchte... können wir derzeit aus tiefem Herzen aufatmen! 

Die letzen Tage und Wochen hat Costa sich in seinem neuen Zuhause sehr gut eingelebt. Er frisst gut (wenn auch sehr eigen in seiner Zu- und Abneigung zu bestimmen Marken oder Konsistenzen...aber das machen wir mit all unsere Liebe mit ;-) ...). Er tigert durch sein Reich wie ein Kaiser, ist unternehmenslustig, gar sportlich flott unterwegs und beschenkt uns mehr und mehr mit seinem Schnurren und schmusen-Wollen.

Frida und Costa liegen mittlerweile beide bei uns auf dem Sofa...und Frida hat sich zwischenzeitlich auch damit abgefunden, dass da nun doch wieder eine zweite Fellnase mit rumwuselt ;-)

Beide sind einfach zauberhaft! ! !

Vielen herzlichen Dank, dass Sie uns auch Costa anvertraut haben.

Mit verliebten Grüßen,

Ihre Familie H. aus Berlin."

Weiterlesen: Unser Costa

Neues von Storm

Strom"Hallo ihr Lieben,

Ja er ist es wirklich, fast ohne Winterfell (endlich) und wieder mit perfekter Sommerfigur. Es geht dem Schönling sehr gut und er hat inzwischen neue Bewährungsproben (Kurzurlaub, Familienfeiern, Restaurant) bestens bestanden.

In der Hundeschule werden wir uns mal an die Begleithundeprüfung wagen, clever genug ist er ja, aber leider manchmal auch  sooooo störrisch

Tja ansonsten sehnen Hund und Halter sich nach kühleren Temperaturen damit Fahrradfahren und Scootern endlich richtig los gehen kann

Liebe Grüsse aus Ludwigsfelde"

Weiterlesen: Neues von Storm

Sasso

Sasso"Guten Tag liebes Verlorenwasserteam,

jetzt sind schon über drei Jahre vergangen seit wir unseren kleinen dicken haben. Sasso bereichert unserer Leben fortlaufend und wir wissen ihn sehr zu schätzen. Er überrascht uns auch immer wieder aufs neue mit seinem Wesen. Am Anfang des Jahres kam unser doppelter Nachwuchs und er geht so souverän mit der Situation um. Man merkt das er sie von der ersten Minute an zu seiner Familie zählte. Das einzige nervige ist bloß, wenn eine der zwei Mäuse weint, er mit jault und sie im Duett ihr Leid untermauern ;-)

Aber das ist meckern auf hohem Niveau.

Liebe Grüße und wir können garnicht sagen wie froh wir sind das Sasso sich uns ausgesucht hat.

R+S"

Weiterlesen: Sasso

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.