Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Mari

3"Liebes Tierheimteam !

Mari sendet sommerliche Grüße aus Oberkrämer !
Zur Zeit werden wir wieder öfter beschenkt von ihr !
Sie ist sehr lieb und verschmust !
Außer wenn andere Katzen unser Grundstück betreten!
Egal wie groß,alle werden vom Acker gejagt !!

Viele Grüße"

Weiterlesen: Mari

Magic

2"Hallo liebes Tierheimteam,

mir geht es richtig gut.
Nach zwei Wochen habe ich mich sehr gut eingelebt und vertrage mich mit den älteren Stubentigern Felix und Remus.
Wir essen zusammen und unser Kletterbereich wurde heute auch vergrößert.

Schönen Gruß
Magic eure ehemalige Bindy"

Weiterlesen: Magic

Luisa

F1"Hallo liebes Tierheim-Team,

ich habe zusammen mit meinem Verlobten T. im April die blonde Luisa adoptiert.

Ich möchte euch nur wissen lassen, dass es Luisa hervorragend geht.
Sie erlebt gerade das, was wahrscheinlich nur wenige Hunde der Welt erleben - sie ist mit Thomas zusammen auf einer Europa-Tour. Und nein, sie muss nicht laufen - sie wird gefahren! Per Fahrrad! In einem speziell angefertigtem Wagen.

Sie ist ein zauberhafter Hund! Wir sind euch bis heute dankbar!!!
Sie ist glücklich und macht uns glücklich!
Gesund, lachend, tanzend... Überzeugt euch selbst...

Viele Grüße"

Weiterlesen: Luisa

Yuma

image3"Liebes Team,

unserer yumel geht es prächtig,sie liebt ihren whisky und alle unsere gasthunde die wir immer mal haben.den ganzen tag sind wir im reitstall und sie läuft am radlader bei fuss!sie liebt grosse hunde,muss nie an die leine,mag kinder und klebt an frauchen ! Männer braucht sie in ihrem leben nicht.aber das stört uns nicht!bei uns sind die hunde immer mitdabei! Yuma ist ein richtiges schweinchen sie liebt es,im misthaufen zu stöbern und sieht immer entsprechend aus aber wir haben 2ha garten zum abtrocknen  bevor sie ins haus kommt.sie ist sehr verfressen und mülleimer müssen ausser reichweite sein! Nach einem jahr hat sie endlich aufgehört,jede nacht zu gucken ob frauchen auch noch da ist,das töchterchen reicht ihr auch! Herrchen und der fussballspielende sohn sind eher futtermittellieferanten.am liebsten gehen wir fahrradfahren ,wir haben den wald in dallgow direkt vor der haustür...herzlichste grüsse eure yuma"

Weiterlesen: Yuma

Matti

2"Liebe Freunde vom Tierheim Verlorenwasser, liebe Hundekumpels,
ich muss mich doch unbedingt noch mal bei Euch melden und erzählen, wie gut es mir geht. Ich habe jetzt zwei Schlafzimmer mit weichen Hundekörbchen, ein Haus, in dem ich mich frei bewegen kann, den großen Garten und viel Wald drumherum. Im Wald kann ich jeden Tag neue Wege erkunden und deutlich mein Reich abstecken, also meine Markierungen anbringen. Die meisten Hundekollegen in Kleinmachnow sind ja viel größer als ich, aber ich bringe auch die schon zur Raison.
Und ich genieße es auch, wenn ich mal nicht selbst laufen muss, sondern ganz entspannt im Auto gefahren werde.
Macht's gut Kumpels und sucht Euch auch so eine tolle Dosenöffner-, Spiel- und Gassi-Familie!
Euer Matti"

Weiterlesen: Matti

Paolo

01"Liebes Tierheim,

ich bin nun schon ein paar Wochen bei meinem Frauchen und es gefällt mir hier richtig gut. Am Anfang fand ich die große Welt ganz schön beeindruckend, anfangs hab ich mich kaum raus getraut, na ja und vor meinen Frauchen hab ich mich auch erstmal ein bißchen versteckt. Ihr wisst ja, ich war ja auch bei euch ein wenig scheu. Aber Frauchen ist echt toll, da konnte ich gar nicht widerstehen. Jetzt sagt sie immer ich sei ihr Schatten. Ich liebe es ihr auf Schritt und Tritt zu folgen und passe sogar auf sie auf. Mittlerweile mach ich auch nicht mehr auf Frauchens Teppich. Und wenn Frauchen ihre Tochter trifft, dann treffe ich meine Freundin Bella (guck mal sie ist mit auf dem Foto, die Blonde). Mit ihr kann ich stundenlang toben und spielen, wir haben uns beide ganz doll lieb und es macht richtig Spaß. Kurz um, ich hab mich super eingelebt und mir geht es richtig gut. Ach ja ich heiße jetzt nicht mehr Pablo, sondern Leo. Ich komm bestimmt mal vorbei um euch zu Besuchen und dann bringe ich Bella mit..."

Weiterlesen: Paolo

Desy

03"Hallo liebes Tierheim
seit den 14.03.2015 lebe ich in Eichwalde.
Desy hat sich vom ersten Tag an,wie zu Hause gefühlt.
Seit den ersten Tag ist sie auf Schritt und Tritt dabei.
Der Lieblingsplatz ist der Hauseingang,wo sie alles beobachten kann.
Wir sind sehr glücklich,dass wir sie haben und freuen uns
jeden  Tag,dass sie bei uns ist.
Im Urlaub im August kommen wir euch besuchen.

  Viele Grüße aus Eichwalde

    Familie  K."

Weiterlesen: Desy

Buddy

6"Liebes Team von Verlorenwasser!!
 
Nach langer Zeit mal wieder Grüße von Buddy. Er lebt jetzt schon bald zwei Jahre bei uns und die Zeit ist schnell vergangen. Wir haben uns alle sehr aneinander gewöhnt und dass wir mal keinen Buddy hatten können wir uns fast nicht mehr vorstellen. Buddy hat sich gut mitten in der Stadt eingelebt, den Schloßpark Charlottenburg betrachtet er als seinen eigenen Garten..An den Wochenenden fahren wir meist in den Grunewald oder an den kleinen Wannsee, das sind tolle Auslaufgebiete und Buddy ist im Auto immer schon sehr aufgeregt. Im Wald und am  Wasser ist er dann total happy. Er hört mittlerweile sehr gut auf uns und auch unsere Jungs kommen sehr gut mit ihm zurecht. Alle Kinder in unserem Kiez kennen diesen riesigen Hund, den sie von oben bis unten streicheln und dem das immer gefällt, egal wieviele Hände sein Fell zersauseln. Zu Beginn des Jahres ist Buddy operiert worden, er hatte einen Kreusbandriß. Die OP hat er gut überstanden und jetzt nach 5 Monaten läuft er fast wieder wie früher. Die ersten Wochen nach der OP waren natürlich für alle nicht so einfach, 3 Tage haben wir ihn die 3 Stockwerke hoch- und runtergetragen, dann ging dies aber auch schon auf 3 Beinen ganz gut und nach 6 Wochen strenger Leine durfte er dann endlich mal wieder etwas rennen. Heute merkt man kaum noch etwas und mit seiner Sommerfrisur sieht er viel jünger aus, als seine 10,5 Jahre. In den Ferien fahren wir nach Dänemark und werden die Nordsee erobern, mal sehen, wie er das findet. So, das wars von uns. Wir senden ihnen viele Grüße und ein paar Bilder von Buddy.
 
LG Familie A.
 
P.S. Die Bilder zeigen Buddy auf dem Teufelsberg, im Schloßpark und bein uns zu Hause"

Weiterlesen: Buddy

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.