Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Erste Wochen mit Cesil

Cesil"Nun ist Cesil seit 3 Wochen bei uns. Man merkt kaum seine Sehbehinderung.

Er kam in unsere Wohnung und fand sich gleich zu recht. Fressen und schlafen klappte auch von Anfang an. Er geniesst die viele Zuwendung, zeigt aber auch wenn es ihm reicht. Sein Körbchen im Schlafzimmer wird auch immer öfter sein Ruheplatz.

Frauchen hat auch eine passende Hundetrainerin gefunden, um mehr Sicherheit und Unterstützung bei alltäglichen Dingen zu geben. Den ersten Besuch von Freunden hat er mit Freude und Neugier überstanden. Zu Hause wo er sich sicher fühlt klappen auch die Grundkommandos. Wir denken, dass er sich sehr wohl bei uns fühlt und  auch schon hier und da austestet welche Regeln denn nun gelten.

Weiterlesen: Erste Wochen mit Cesil

Storm vom Kind zum Kerl

Storm"Hallo liebes Tierheimteam,

Mal wieder was neues vom Schönling. Der hat den Österreichurlaub richtig gut geniessen können. Schon am ersten Abend hat er sich auf dem Biohof erstmal ein Huhn geklaut. Er fands zwar doof, dass er es nicht weiter fressen durfte, dafür war der Bauersjunge froh dass Berta alles gut überstanden hatte.

Weiterlesen: Storm vom Kind zum Kerl

Sommergrüße von Shella, Jacky und Blacky

Shella, Jacky und Blacky"Hallo liebes Tierheim Verlorenwasser!

Wir Shella ,Jacky und Blacky wollen uns auch mal wieder melden.
Der Sommer war ja sehr heiß dieses Jahr und da waren wir nur Morgens und Abends im Gehege zu sehen,da es ja im Haus angenehmer war.
So gibt es nicht viel neues von uns zu berichten,Shella ist immer noch Diva durch und durch ,Jacky der Schmusebär und Blacky ist Hans Dampf in allen Gassen.
Das Essen schmeckt und davon gibt es reichlich für uns sogar auch seit wir beim Dosi sind rohes Fleisch.Was jedesmal mit mautzen erwartet wird.Wenn unser Dosi rohes Fleisch gekauft hat und es einfrieren möchte ,wird erst mal solange Arlarm geschlagen bis er uns die hälfte sofort abgibt,wir wissen ja wie wir ihn rumkriegen.
So nun noch einige Bilder von uns!
Gruß Shella ,Jacky Blacky und der Dosenöffner!"

Weiterlesen: Sommergrüße von Shella, Jacky und Blacky

Calou im Urlaub

Calou"Liebes Verlorenwasser-Team,

unglaublich wie die Zeit verflogen ist - Calou ist jetzt schon über ein Jahr bei uns und lässt uns jeden Tag strahlen. Er ist ein wunderbarer Urlaubs- und Alltagsbegleiter, draußen fröhlich und lauffreudig, zu Hause und im Büro ruhig und herzzerreißend respektvoll.

Vielen Dank, dass Sie uns diesen großartigen Hund vermittelt haben!

Liebe Grüße
Katja, Boris und Siri"

Weiterlesen: Calou im Urlaub

Schon 1 Monat bei meiner Familie

Frieda"Hallo liebes Team des Tierheims Verlorenwasser,

jetzt bin ich, Frieda alias Almina, schon 4 Wochen bei meiner neuen Familie. Nachdem ich die ersten 2 Wochen jede Nacht Heimweh hatte und immer nach meiner Schwester gerufen habe, fühle ich mich nun pudelwohl. Ich kann mich hier überall im Haus bewegen. Aus meiner Terrassentür habe ich schon die beiden freundlichen Nachbarskatzen kennen gelernt, aber raus will ich irgendwie dennoch nicht wirklich. Denn hier gibt es viel zu erforschen. Am liebsten halte ich mich im Schlafzimmer auf. Hier sind Tunnel, Tower und Kissen für mich aufgebaut. Schlafen tue ich trotzdem meistens auf dem Bett. Wenn Papa im Arbeitszimmer seine Fachliteratur hat liegen lassen, dann knabber ich gerne die Buchecken an *hehe*. Im Wohnzimmer ist die Couch mein Zuhause.

Weiterlesen: Schon 1 Monat bei meiner Familie

Sommer

Alex"Heute wieder mal ein paar Zeilen von mir (Alex) es ist ein wunderbarer Sommer und ich kann voll entspannen"

Weiterlesen: Sommer

Majona

Majona"Hallo liebes Team von Verlorenwasser,

nun haben wir Majona schon seit über einem Jahr !
Wir können absolut nur positives berichten!
Auch wenn wir eurer Beschreibung von ihr inzwischen gar nicht mehr zustimmen können. Lieb - auf jeden Fall!
Ruhig - nee! Ein absoluter Wirbelwind und zudem eine echte Quasselstrippe :) und wir dachten erst sie kann nicht sprechen ;)
Zurückhaltend - das war einmal! Als sie bemerkt hat wie toll ihr neues zuhause ist erlebten wir eine 180Grad wendung. Joni ist immer und überal mit dabei! Bettelt wie ein Weltmeister nach Menschenfutter (das schmeckt nämlich bestimmt viiiiel besser) und fordert von jedem Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten ein.

Weiterlesen: Majona

Umzug Tschana

Tschana"Liebe Mitarbeiter des Tierheims,

heute melde ich mich das erste Mal aus meinem neuen Zuhause.

Ich fühle mich hier sehr wohl. Meine Familie sorgt liebevoll für mich. Ich bekomme jeden Tag mehrmals die von mir so geliebten Streicheleinheiten. Das Futter ist so lecker, dass ich nichts übrig lasse. Auch die Benutzung meiner Katzentoilette hat bisher super funktioniert.

Weiterlesen: Umzug Tschana

Grüße aus dem Mansfelder Land

Emi"Hallo liebes Tierheim-Team,

Hier ist eure Emi. Ich möchte euch ein wenig was erzählen.
Ich durfte vor 2 Jahren bei meinem Frauchen und meinen Hundekumpel Sam einziehen.
Mein Frauchen hat mir alle Zeit gelassen um mich wohl zu fühlen und endlich ein Zu Hause zu haben.
Egal was ich falsch gemacht habe, es war egal. Wir waren Ostern zur Hundewanderung da und mein Frauchen hat sich gefreut.
Ein weitere Hund aus dem Heim ist mit uns mit, aber es war kein Thema, denn Frauchen hatte alles im Griff.

Weiterlesen: Grüße aus dem Mansfelder Land

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.