Ehemalige berichten

Fotos und Geschichten unserer Tiere in ihrer neuen Heimat nehmen wir gern entgegen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Churchill

Churchill"Liebes Team vom Tierheim Verlorenwasser,

seit fast zwei Monaten lebt unser Churchill nun bei uns und jetzt wird es endlich mal Zeit, sich zu melden. Wir sind sehr froh darüber ihn zu haben, er ist ein unglaublich lieber und verschmuster Kater, war von Anfang an sehr zutraulich. Am liebsten möchte er überall dabei sein und das bereitet uns große Freude. Er scheint sich doch sehr wohl bei uns zu fühlen. Vielen Dank für die freundliche Beratung und die problemlose Vermittlung. Anbei noch ein paar Schnappschüsse,

liebe Grüße von Erik und Luisa aus Potsdam."

Weiterlesen: Churchill

Len

Len"Liebes Team vom Tierheim Verlorenwasser,

anbei ein paar Eindrücke von Len‘s oder Lenny‘s ersten Tagen im neuen Zuhause. Er hat seine neue Umgebung sehr gut angenommen und auch schon sein „eigenes“ Revier für die täglichen Gassirunden entdeckt. Der Fahrstuhl ist ihm zwar noch etwas suspekt, aber mit etwas Geduld und Zuspruch benutzt er diesen auch. Er frisst und trinkt gut und bereitet uns mit seiner aufgeweckten Art viel Freude."

Weiterlesen: Len

Grüße von Socky

Socky"Hallo alle miteinander,

Fast 4 Wochen bin ich jetzt in meinem neuen Zuhause und mein Frauchen sagt, dass ich mich gut mache. Sie schwärmt immer wie hübsch ich doch bin. Anfassen lasse ich mich noch nicht, aber ich hole mir meine Leckerlies schon direkt aus der Hand ab. Ich werde immer neugieriger und renne nicht mehr gleich weg, wenn sich was bewegt. Am besten find ich den Fernseher, da könnt ich Stunden zu gucken. Frauchens Bücherregal fetzt auch, ich leg ihr nachts immer ein paar Bücher raus... :-)

Ich hänge mich gern an meine neue Freundin Püppi, da fühl ich mich sicher... Ich schick euch mal ein paar Bilder mit, damit ihr seht wie gut ich es hier hab!

Ich meld mich bald mal wieder, euer Socky!"

Weiterlesen: Grüße von Socky

Winni Puh und Tigger

Winni Puh und Tigger"Hi,

Hier erste Lebenszeichen aus Berlin von Winni Puh und Tigger. Da Puh oder Poo alleine im Amerikanischen etwas nicht sehr schönes bedeuten, haben wir ihn Tigger genannt. Beide sind bei Tasso registriert. Nachdem Winni jetzt rollig wurde und sich Tigger sehr offensiv angeboten hat, waren wir gezwungen, ihn jetzt schon kastrieren zu lassen. Damit sind die ersten Vertrauenspunkte leider wieder verspielt. Winni konnte man auf den Arm nehmen und streicheln und er hat Leckerlis aus der Hand genommen. Unser Tierarzt wird die Kastration noch bestätigen und bei ihr müssen wir jetzt die Rolligkeit abwarten.

Weitere News in Kürze.

Schöne Grüße
Renate und Udo S."

Weiterlesen: Winni Puh und Tigger

So hat sich Mira (vormals Cora) eingelebt

Mira"Hallo Tierheim Verlorenwasser,

die kleine, süße Maus hat sich hervorragend bei uns eingelebt. Sie ist wild wie eh und je und hält uns mit den Faxen die sie macht sehr auf trapp. Wenn sie nicht gerade schnurrend mit uns oder unserem Kater kuschelt, spielt sie oder schnappt sich alles was nicht niet- und nagelfest ist. Anbei ein paar Fotos von dem kleinen Schlingel.

Vielen Dank für die Vermittlung!

Lieben Gruß

die L's."

Weiterlesen: So hat sich Mira (vormals Cora) eingelebt

Bericht von Mateo

Mateo"Liebes Tierheim Team,

hier ein letzter Bericht von Mateo dann denke ich wisst ihr, er ist in guten Händen und alles ist prima. Mateo, mittlerweile Theo, hat sich super in unsere Familie eingewöhnt. Seine anfängliche Angst wird immer weniger, ich denke, er hat inzwischen gemerkt, dass ihm hier niemand etwas Böses will. Abends wird heftig auf dem Sofa mit der ganzen Familie gekuschelt. Er hat entdeckt, dass es super ist sich möglichst nah an jemanden zu kuscheln. Er liebt es gestreichelt zu werden und ist ein ganz ganz liebes Familienmitglied geworden. Mit unserer Lotte macht er alles gemeinsam, im Korb liegt er am liebsten auf ihr drauf um möglichst nah bei ihr zu sein. Er liebt Wolle über alles und findet diese auch zielsicher aus jeder Tasche und jedem Korb.

Weiterlesen: Bericht von Mateo

Kontakt

Tierheim Verlorenwasser
Verlorenwasser 17
14806 Bad Belzig, OT Werbig

Tel.: 033 847 - 41 890

Spendenkonto

Spendenkonto: 35  27 00 34 00
BLZ: 160 500 00
Mittelbrandenburgische Sparkasse

IBAN: DE05 1605 0000 3527 0034 00
BIC: WELADED1PMB

Wir brauchen Ihre Hilfe,

denn wir erhalten keinerlei staatliche Hilfe, sondern finanzieren das Tierheim aus Spenden und Erbschaften.

Wir sind als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt und dürfen Spendenbescheinigungen ausstellen.